Schreibe eine gute pay-per-click-werbung

Die meisten Pay-per-Click (PPC) Anzeigen umfassen die folgenden Elemente: Anzeigentitel, zwei Textzeilen, eine sichtbare URL und eine unsichtbare Zielseiten-URL. Jede Suchmaschine stellt die spezifische Länge einer Linie, aber die gleichen allgemeinen Grundsätze für alle Motoren gelten.

Tipps zum Schreiben von Anzeigen sind auf Google und Bing / Yahoo !, verfügbar oder Sie können herausfinden, wie man eine gute Anzeige auf einer Website zu schreiben, wie Small Business Klein. Die folgende Abbildung zeigt Ihnen die Google-Anzeigenvorlage.

[Mit freundlicher Genehmigung von Google, Inc.]

Sowohl Bing / Yahoo! und Google hat zusätzliche Regeln Wortnutzung, Zeichensetzung, Qualifier, Eigennamen, Warenzeichen und andere Merkmale. Da beide Websites Ihre Anzeigen überprüfen, um sicherzustellen, dass sie erfüllen, lesen Sie die Regeln für je nachdem, was Sie verwenden.

Überschrift

So wie mit Ihrer Website, Ihre Anzeige Schlagzeile sollte die Aufmerksamkeit schnell greifen. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

  • Vermeiden Sie kleine Worte. Sie nehmen oft nur bis Platz.

  • Verwenden Sie Wörter, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Beispiele hierfür sind neue, exklusive, speziell, jetzt, und sparen.

  • Verwenden Sie die Suchbegriffe in der Überschrift oder im Text der Anzeige - oder beides. Diese Strategie könnte bedeuten, eine Menge verschiedener Anzeigen zu schreiben!

Ein kleiner Unterschied in der Formulierung könnte einen großen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Anzeige haben. mehr Varianten versuchen, wenn Sie nicht über eine gute Klickrate sehen. Führen Sie mehrere Anzeigen auf dem gleichen Suchbegriffen, es einfach zu testen Wortlaut zu machen. (Nur eine Ihrer Anzeigen zu einem Zeitpunkt wird für jeden eines Ihrer Keywords angezeigt.) Denken Sie daran, Änderungen zu testen nur in einer Zeile zu einem Zeitpunkt!

Diese Art der Prüfung kann auf Angebote und die Formulierung von Anzeigen, Landing Pages, Keywords oder jede andere Variable angewendet werden. denken Sie daran, nur nur ein Element zu einem Zeitpunkt zu ändern! Google ermöglicht es, von Zielseiten zu testen, um die Originalseite und alternativen Versionen unterschiedlichen Datenverkehr zu sehen, wie die Benutzer reagieren.

Fragen Sie Ihren Programmierer die folgenden Websites zu überprüfen, Tests für Anzeigen einzurichten oder Zielseiten zu testen, beziehungsweise: Google Website-Optimierungstool und Google Analytics.

Diese kurzen Anzeigen arbeiten viel besser, wenn Sie befassen sich mit nur ein Element oder eine Gruppe von eng verwandten Artikel statt mit diversen Produkten. Die Kombination von Hemden und Schuhe könnten in einer Print-Anzeige arbeiten, zum Beispiel, aber dies zu tun ist schwierig, online, weil Benutzer nur auf eine Zielseite klicken.

So wie damals, als Text für Ihre Website zu schreiben, bleibt aktive Stimme und zweite Person: Sie, nicht wir. Verwenden Sie einen Aufruf zum Handeln in Ihrem Angebot. Eine imperative Verb, wie genießen, genießen, entspannen, spielen, frönen, oder verdienen gibt einen unmittelbaren Grund, warum Menschen durch klicken.

Verlieren Sie keine kostbare Zeichen sagen die Menschen zu klicken! Wenn Nutzer nach etwas suchen, wollen sie Soundso in-it-for-me wissen? auf der anderen Seite der Aktion.

Startseiten

Im Allgemeinen zeigen Sie die gleiche primäre URL für alle Ihre Anzeigen für Branding-Zwecke. sieht jedoch jemand eine Anzeige klicken, sollte sofort ein Ziel aus, oder Zielseite, auf Ihrer Website, die auf die Anzeige direkt in Beziehung steht.

Eine gute Zielseite erfüllt das Versprechen, die in Ihrer Anzeige implizit ist, und dessen Inhalt und Aussehen sollte gut strukturiert sein, einen Browser an einen Käufer zu konvertieren. Versuchen Sie, sich in Ihrem Betrachters Ort vorzustellen, mit neuen Augen auf Ihrer Website suchen.

Google schließt ausdrücklich die Qualität einer Zielseite, Downloadzeit einschließlich, bei der Entscheidung, wie Anzeigen Rang. Weitere Informationen finden Sie Google-Landing Page Experience.

Hier sind einige Richtlinien für Zielseiten zu berücksichtigen:

  • Haben Sie Ihre Suchbegriffe oder Synonyme im Text oder Meta-Tags Ihrer Zielseite angezeigt. Diese Taktik verbessert Qualität der Zielseite und verbessert damit indirekt das Ranking einer Anzeige.

  • Wenn Sie ein einzelnes Produkt verkaufen, sollte die Zielseite der Produktdetailseite sein. Wenn Sie ähnliche Größen oder Produkte werben, um ein Level zu einer Unterkategorie oder Kategorie-Seite in Ihrem Schaufenster gehen bis zu Ihrem Angebote umfasst.

  • Geben Sie die Ergebnisse einer Vor-Ort-Suche als Zielseite. Um genauer eine Zielseite passen voreingestellt auf eine Gruppe von Produkten Sie werben zum Beispiel eine Suche nach Türkis Ohrringe.

    Video: Pay per Click (PPC) - Ein Einführung (Teil 1)

  • Vermeiden Sie Personen auf Seiten mit großen Fotodateien oder Rich Media zu lenken. Die Download-Zeit ist ein Kriterium für die Beurteilung der Qualität der Zielseite.

  • Hilfe Besucher landen, wo sie landen wollen! Sie sie nicht auf Ihrer Homepage stranden, wo fragen, um ein Produkt finden Sie beworben.

Zusammenhängende Posts