Holzbearbeitungs mit sperrholz und anderen holzkernen

Sperrholz und andere hergestellte Holzkerne sind fantastisch Rohstoffe in vielen Holzbearbeitungsprojekten zu verwenden. Sperrholz und Holzkerne kommen in einer Vielzahl von Stilen und mit einer Vielzahl von Furnieren und endet, von denen alle bestimmen, welche Art von Holzkern Sie je nach Holzbearbeitung Projekten wollen werden.

Das Innere des Holzkernes

Plywoods kommt mit verschiedenen Arten von Kern (Das Material zwischen den äußeren Schichten), die in den folgenden Abschnitten bedeckt sind.

Video: Holzverarbeitung: Vom Baum zum Brett | Wie geht das? | NDR

[IStock.com Branko Miokovic]

Furnier-Kern

Furnier-Kern Schichten aus Holzschichten abwechseln. Diese Art von Sperrholz ist sehr häufig, aber wenn Sie es verwenden, beachten Sie, dass Ihr Stück Löcher haben können (so genannte Hohlräume) In den inneren Schichten, die Sie nicht sehen können. Voids stellt ein Problem dar, wenn man die Platte in kleinere Stücke geschnitten, weil Sie in eine schneiden können und mit einem Loch in der Kante der Platte enden.

Furnier-Kern Sperrholz kommt mit einer variierenden Anzahl von Lagen, von drei bis zu elf. In den meisten Fällen bezieht sich die Anzahl der Lagen, die der Dicke der Leiterplatte (die mehr Lagen, je dicker die Leiterplatte). Dies ist nicht immer der Fall, aber. Zum Beispiel können Sie kaufen Sperrholz entwickelt, um häufig für Schublade Seiten- verwendet werden genannt schubladenseitigen Sperrholz oder Baltic Birke. Diese Art von Sperrholz hat mehr und dünnere Schichten mit weniger Hohlräumen als herkömmliches Furnier-Kern Sperrholz. Es ist teurer als normale Furnier-Core-Sperrholz, und Sie werden es nicht bei Ihrem örtlichen Home Center finden - gute Hartholz Lieferanten es haben wird. Sie können aber mag es besser viel als die Verwendung von Massivholz für Schubladenseiten, und die Lagen gut aussehen genug, nur mit etwas Öl oder Polyurethan zu beenden.

Lumber-Kern

Lumber-Kern Sperrholz besteht aus schmalen Streifen aus Holz, die parallel zueinander verlaufen. Diese Streifen sind zwischen zwei äußeren Schichten angeordnet, die - wie die Furniersperrholz Kern - haben ihre Körner senkrecht zueinander verlauf. Dies macht sowohl für einen stabilen und starken Kern.

Video: ��Tellerschleifer selber bauen | Schleifmaschine selber bauen | Wie mache ich das?

Baumärkten nicht oft tragen Holz-Kern Sperrholz, so dass Sie einen guten lumberyard zu gehen, um es zu finden. Es lohnt sich ein Ausflug in den Holzhof, wenn Sie Bücherregale oder etwas aufbauen wollen, die viel Gewicht tragen, weil Holz-Kern Sperrholz stärker als Furnier-Sperrholzkern ist.

Mitteldichte Faserplatten (MDF)

MDF hat keine Schicht, so dass es nicht technisch ein Sperrholz ist - MDF aus Sägemehl und Harze erzeugt wird - aber Holzarbeiter verwenden MDF wie Sperrholz, und Sie werden es im Kern von einigen der Hartholz-Furnier Produkte.

Wie Sperrholz, ist MDF sehr stabil. Aber es ist nicht sehr stark. Es ist sehr schwer, und es kann mit hart zu arbeiten sein. Trotz alldem macht Kabinett oft MDF verwenden - aber nur dann, wenn Sie es nicht sehen, sobald die Schränke fertig sind. Wenn sie MDF verwenden in einem Bereich, wo es sichtbar ist, ist es immer gemalt (es dauert malt sehr leicht). Sie können MDF von Ihrem lokalen Möbelhaus kaufen, entweder glatt oder mit einem Furnier oder Laminat über eine oder beiden Seiten.

MDF produziert eine Tonne Staub, wenn Sie schneiden oder Sand, so eine Staubmaske tragen, wenn mit ihm zu arbeiten.

Video: Holzbearbeitung CO2 LASER

Die Holzspanplatten

Wenn Sie durch den Staub und Chaos abgeschreckt sind, die aus der Verwendung MDF kommt, könnten Sie Spanplatte mögen. Wie MDF wird Spanplatte aus kleinen Stücken aus Holz gebaut und Harzen und daher ist es nicht die Hohlräume, die in regelmäßigem Sperrholz vorhanden sein können. Die Holzspanplatten sind stärker als MDF, weil sie von „Flocken“ aus Holz erstellt wird, anstatt Sägemehl, so dass die Fasern länger (die Stärke erzeugt). Es produziert auch viel weniger Staub. Sie können Spanplatte auf einem Holzplatz oder den meisten Baumärkten finden. Suchen Sie nach einem Produkt OSB (Oriented Strand Board) genannt.

Die Furniere auf Holzkernen

Neben einer Vielzahl von inneren Kernen, Sperrholz und Plattenware auch mit einer Vielzahl von Außenhäuten (Veneers). Dazu gehören Hart- und Kunststofflaminate, die sind die beliebtesten Arten.

Aber für die Möbelmacher, Holz-furnierte Sperrholzplatten sind ein Traum wahr geworden. Sie erhalten die Vorteile der Stabilität des Sperrholz aber mit Furnier Wirtschaft. Sie können viele Sorten von Hartholz-Furniersperrholz finden, einschließlich

  • Eiche

  • Kirsche

  • Birke

  • Ahorn

  • Mahagoni

Diese Hartholz-Furniersperrholz sind ideal für Gebäude Schränke, Regale und andere Holzbearbeitungs Projekte, die ein großes Stück Holz erfordern. Der einzige Nachteil Hartholz-Furnier Sperrholz zu verwenden ist, dass Sie die Kanten der Platte verkleiden, weil das Hartholz-Furnier nur auf den beiden Seiten der Karte ist.

Zusammenhängende Posts